16. März 2021

Zucchini-Kokos-Suppe mit Thymian

Bald beginnt die Zucchini Saison, und damit ihr vorbereitet seid, gibt`s rechtzeitig ein Rezept für eine SUPPA! leckere Zucchinisuppe! Denn Zucchini macht sich nicht nur am Grill im Sommer gut, sondern passt perfekt für eine cremige Suppe. Das beliebte Gemüse ist obendrein kalorienarm und hat einen niedrigen Kohlenhydratanteil. Zucchini gibt`s in grün oder gelb, sie können fast bis zu einem Meter groß werden. Ich bevorzuge eher die kleinen, da sie im Geschmack intensiver sind.  Meistens nehme ich auch die grüne Sorte, da mir die Farbe der Suppe besser gefällt. Damit die Suppe noch einen stärkeren Grünton hat, könnt ihr einfach auch Salat oder den grünen Teil vom Lauch mit kochen!

Zucchini-Kokos-Suppe mit Thymian | vegan, glutenfrei, laktosefrei

Wenn du keine Kokosmilch magst, und die Suppe vegan bleiben soll, gibt`s als Alternative die Soja-cuisine als pflanzlicher und laktosefreier Obersersatz. Damit alles noch ein bisschen cremiger wird, gebe ich gerne ein paar mehlige Kartoffeln dazu. Aber hier ist mit der Menge Vorsicht geboten, da sonst der Geschmack der Kartoffeln zu intensiv wird!

  • 1 kg Zucchini grün

  • 200 g mehlige Kartoffeln

  • optional:  den grünen Teil einer Stange Lauch oder  ein paar schöne grüne Salatblätter

  • 1 Dose Kokosmilch

  • Thymian: mit der Menge braucht ihr nicht sparsam sein, bei frischen Thymian einen ganzen Bund mit kochen

  • 1 TL Kümmel gemahlen und 1 TL Ingwer gemahlen oder frisch gerieben

  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken und etwas Pflanzenöl zum Anschwitzen des Gemüses

Alles Gemüse sorgfältig waschen und grob schneiden. In wenig Öl mit den Gewürzen Thymian, Kümmel und Ingwer anschwitzen, bis das Gemüse zu duften beginnt. Mit Wasser aufgießen, Deckel zu und weichkochen. Wenn du frischen Thymian verwendet hast, nicht vergessen, den Bund zu entfernen. Anschließend die Kokosmilch dazugeben und die Suppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann noch 2 Minuten köcheln. Die angegebene Menge reicht für etwa 2,5 Liter Suppe!

Mein TIPP: Möchtest du die Suppe länger haltbar haben, dann füll sie einfach in der Flasche ab!

Schreibe ein Kommentar